Wissen

Immer Up-To-Date

TeleTalk 01/24

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

• KI- und Voice-Expertise vereint
• Stand der techn. Entwicklung
• Ergebnisse des CX-Trendradars
• Effiziente Nutzung von ChatGPT

 

Kostenlos zum Durchklicken:
TeleTalk 01/24 als ePaper (hier klicken)

Und hier können Sie TeleTalk bestellen oder abonnieren!

TeleTalk Archiv

Ältere Ausgaben als ePaper

Opens internal link in current windowHier lesen Sie weitere Ausgaben der TeleTalk.

20er Jahre im Aufbruch

Von: Verena Fink am 10.07.2020

Was das Trainingsvirus mit Künstlicher Intelligenz verbindet

Musterunterbrecher, Neuland und gesellschaftliche Instabilität: So beschrieben Philosophen die Dynamik der 1920er Jahre. Mit Covid-19 starten wir ein Jahrhundert später in eine ähnliche Zeit der driftenden Kontinentalplatten. Wir managen im Außen und bewegen im Innern, atemlos und staunend. Viele tatenlose Selbstständige oder angestellte Kurzarbeiter erleben, dass ihre Leistungsmuster nicht mehr greifen. Das schmerzt auch tüchtige Unternehmer, die vor der Insolvenz stehen, obwohl sie sich reinhängen und alles tun, was bislang ihren Erfolg garantiert hat. Weg ist es, das süße Gefühl der Selbstwirksamkeit. Zukunft als optimierte Fortschreibung der Vergangenheit funktioniert nicht mehr.

Künstliche Intelligenz auf dem Weg zum Ziel

Für mich ist Zukunft immer der Aufbruch in eine unbekannte Dimension. Zukunft ist dort, wo noch kein Licht gebrannt hat. Zukunft ist das, was ich noch nicht verstehe. Zukunft ist Neugier. Das fasziniert mich an Künstlicher Intelligenz. Künstlich Neuronale Netze sind uns scheinbar ähnlich, dem menschlichen Gehirn nachgebildet, wie eine Wolke aus Neuronen, die über Synapsen mit ihren Nachbarn verbunden sind. Und doch sind sie völlig anders: Neuronale Netze können über unzählige miteinander vernetze Datenpunkte enorm schnell Informationen verarbeiten, wenn mehrere Millionen Einzelelemente parallel arbeiten. Solche Software-Neuronen tauschen über ein Netzwerk Daten aus und lösen Probleme, indem sie verschiedenste Wege zum Ziel durchspielen und dabei erfolgreiche Verbindungen stärken und weniger erfolgreiche kappen. Sie lernen in Echtzeit, so wie wir (gezwungenermaßen) in der Corona-Krise.

Aus der Katastrophe in neue Selbstwirksamkeit

Xenophopie, die Angst vor dem Fremden hält dennoch viele Menschen in Atem, seit Covid-19 in Europa angekommen ist. Wir wollen zurück zum Zustand davor und wissen, dass es kein DAVOR mehr geben wird. Ähnliche Reaktionen erlebe ich oft im Zusammenhang mit Künstlicher Intelligenz. Dafür bin ich dem Virus dankbar: Es unterbricht unsere Muster und schafft Raum für innovative Lösungswege. Innovation, die wir dringend brauchen, wenn wir als Gesellschaft gestärkt aus der Krise hervorgehen wollen. Gravierende Veränderungen werden manchmal erst durch Katastrophen möglich, so lernen wir gerade gravierend neu, da wir so ein Problem noch nie hatten. Know-how und Spezialkompetenzen, das zeigt uns auch Covid-19 haben eine kurze Halbwertszeit. Spezialistenwissen haben aktuell nur die paar wenigen Virologen, die an SARS2 geforscht haben. Der Rest von uns muss zwischenmenschlich agieren und kreativ sein. Ich glaube das betrifft uns in der ganzen Gesellschaft: Wir brauchen in einer Welt von Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz weniger Spezialisten und mehr Führungskräfte, die analytisch denken und Leute gut mitnehmen können. Die neugierig sind und offen für Kollaboration. Manager, die los lassen von lang laufenden Businessplänen mit Standardisierung und werben für kreative Lösung von Problemen. Teams, die Strategien ausprobieren und sie auf dem Weg verbessern. Mitarbeiter, die mit Kreativität Erfahrungen machen und mit ihren Erfahrungen technologische Systeme füttern. Daraus entsteht in meinem Zukunftsbild eine neue Selbstwirksamkeit.

Verena Fink,

Gründerin von Woodpecker Finch ist Expertin für kundenzentrierte Innovation und künstliche Intelligenz. Sie berät, coached und begleitet Unternehmen auf dem Weg in die Digitale Welt. Im Digital Woodpecker teilt sie Impulse aus dem Silicon Valley und ihre langjährigen Erfahrungen aus dem digitalen Wandel von Unternehmen.


Info-Board

Aktuelle Beiträge

 

sonocom: Der Ton macht die Musik

Microsoft/Nuance: Revolution durch ChatGpt

» Alle Beiträge

Content Guru: Zwischen Remote und Onsite

QNova: Kontaktanalyse ohne Training

USU: Chatbots und ihre Zukunft im Kundenservice

» Alle Beiträge

Five9: Intelligente Virtual Agents (IVAs) markieren Umbruch im Kundenservice

» Alle Beiträge

byon: Digitale Tools für interne Kommunikation

» Alle Beiträge

Junokai: Training 2023 Zukunftsszenario

» Alle Beiträge

Cognigy: 80% Automatisierung im Kundenservice sind realistisch

» Alle Beiträge

Sogedes: Experience meets Efficency

» Alle Beiträge

VIER: Emotion Analytics sagt Aktienmarkt-Reaktion voraus

Initiates file downloadVIER: Agent Guidance: Vom Helden zum Superhelden

New Work – regiocom: Zentraler Wissenszugriff für effziente Kundenservices

Initiates file downloadregiocom: Keiner weiß, was wirklich kommt

Typewise: Produktivitätssteigerung durch KI-Text-Vorhersage

dreisechzig ITC: Spagat zwischen IT-Sicherheit und Praktikabilität

Luware: mit Teams das ganze Unternehmen steuern

TAS: Make your Service green

Initiates file downloadTELUS: Service Outsourcing: Wann sollten Sie darüber nachdenken

Initiates file downloadAC Süppmayer: Mit der richtigen Service-Strategie Kosten senken

Initiates file downloadKauz: Chatbot-Technologie entscheidend für Akzeptanz

Initiates file downloadJobsathome: Mitarbeiterbindung - Gratis Kaffee reicht nicht!

Initiates file downloadBucher+Suter: Rundum Service mit dem Webex Contact Center

Initiates file downloadenghouse: Contact Center as a Service- Vorteile der Cloud

Initiates file downloadJobs at home: Cost of Vacancy

Initiates file downloadCONSENSE-GRUPPE: 25 Jahre Teamspirit

Initiates file downloadAvaya: Mitarbeiterzufriedenheit: Der Schlüssel zu einer positiven CEX

Initiates file downloaddtms: “Technik ist kein Selbstzweck…“

Initiates file downloadNice: Digital Channel Management

Initiates file downloadNovomind: Case-Story: Wenn man alles aus einer Contact Center Lösung herausholt...

 

Lesen Sie Opens internal link in current windowhier weitere Fachbeiträge in TeleTalk /Wissen

TeleTalk-Marktführer 1/2024

Der TeleTalk-Marktführer Contact Center & CRM bietet mit zahlreichen Marktübersichten und einem Business-Guide einen aktuellen Überblick über Technologien, Lösungen, Produkte und Dienstleistungen für Customer Care & Servicemanagement.

Die jeweils aktuelle Ausgabe können Sie hier bestellen.

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuellen Marktübersichten.
Zum Kennenlernen geht´s hier zum ePaper.

TeleTalk-Marktübersichten

12 Tabellen, hunderte Anbieter

Alle Produkte, Lösungen, Dienste und Dienstanbieter für professionellen Kundenservice im schnellen Überblick.

 

Opens internal link in current windowHier gehts zu den Marktübersichten

© telepublic Verlag 2011 | Alle Rechte vorbehalten.