Wissen

Immer Up-To-Date

TeleTalk 05/22

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:
  • New Work ist(k)ein Ort! Special mit Audio/Videolösungen

  • Warteschleifenmanagement

  • Status Quo: Kundenservice Deutschland 2022

  • Fachkräftemangel

 

Kostenlos zum Durchklicken:
TeleTalk 05/22 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken)

Und Opens internal link in current windowhier können Sie TeleTalk bestellen oder abonnieren!

TeleTalk Archiv

Ältere Ausgaben als ePaper

Opens internal link in current windowHier lesen Sie weitere Ausgaben der TeleTalk.

Podcast

Im Podcast von Manfred Stockmann geht es nicht um Podologie! Mit seinen Gästen diskutiert er Entwicklungen und Erfahrungen rund um die Themen Persönlichkeits- und Organisations-Entwicklung, Customer Service und Digitalisierung.

Hören Sie hier doch mal rein.

EU legt Entwurf zur Anpassung der Haftungsregeln für KI-basierte Systeme vor

Von: Redaktion Teletalk am 26.10.2022

Vorgeschlagene Haftungsregeln für KI schützen Opfer und Unternehmen

Der Vorschlag soll den Verbraucherschutz verbessern, fördert aber auch die Innovation und die Einführung vertrauenswürdiger KI-Systeme.

Man stelle sich einen Bewerber vor, der glaubt, in einem KI-basierten Einstellungsprozess diskriminiert worden zu sein. Der tatsächliche Schaden ist klar: nicht nur hat er den Job nicht bekommen, er vermutet auch noch, dass eine ungerechte Behandlung der Grund dafür ist. Nicht nachvollziehbar ist für ihn als Opfer, wie das System zu seiner Entscheidung gekommen ist und inwieweit diese Entscheidung voreingenommen war.

Zugang zu Beweisen muss gewährleistet sein
Der neue Entwurf zur Anpassung der Haftungsregeln für KI-basierte Systeme hilft in solchen und anderen Situationen in zweierlei Hinsicht: Organisationen, die KI-basierte Systeme einsetzen, müssen Zugang zu Beweisen gewähren. Sie müssten also beispielsweise Daten und Erklärungen dazu liefern, wie die automatisierten Entscheidungen oder Empfehlungen zustande gekommen sind. Außerdem wird die Beweislast dafür, dass der Schaden nicht durch einen relevanten Fehler oder eine schlechte Leistung des KI-Systems verursacht wurde, stärker in Richtung der KI einsetzenden Organisation verlagert. Das ist sinnvoll, da die Beziehung zwischen Daten und Entscheidungen komplex und hochgradig personalisiert sein kann.

Doch wie stärken die vorgeschlagenen Haftungsregeln nicht nur die Opfer, sondern auch die Unternehmen, die KI in einer vertrauenswürdigen Weise einsetzen? Da es noch keine harmonisierten KI-Haftungsregeln gibt und auch der EU AI Act noch verhandelt wird, füllt der aktuelle, mit den allgemeinen Produkthaftungsregeln in der EU abgestimmte Vorschlag eine Lücke.

Die neue Perspektive der EU ist richtungsweisend, denn in einigen Regionen der Welt sind die Möglichkeiten, Organisationen auf Haftung zu verklagen, sehr weit gefasst sind – etwa in den USA. Dort kann ein Kunde, der eine heiße Tasse Kaffee verschüttet und über ausreichende Mittel verfügt, ein Restaurant verklagen. Für solche Fälle stehen eine ganze Prozessindustrie und Anwälte bereit, die versuchen, daraus Kapital zu schlagen.

Realistischen Rahmen für Einsatz definieren
Der Entwurf zielt darauf ab, einen realistischeren und gerechteren Rahmen zu schaffen – auch für Unternehmen, die Künstliche Intelligenz verwenden: Der Schaden und die Beeinträchtigung müssen eindeutig und der konkrete Anwendungsfall maßgeblich sein. Zudem muss der Schaden durch ein fehlerhaftes Verhalten oder eine unrechtmäßige Nutzung der KI-Technologie verursacht worden sein. Nur wenn die Schuld oder der Schaden nachgewiesen ist und ein Kausalzusammenhang mit der KI hinreichend wahrscheinlich erscheint, tritt die „Kausalitätsvermutung“ in Kraft. Erst dann muss das Unternehmen, das die KI einsetzt, Daten und Beweise dafür vorlegen, dass alles mit rechten Dingen zuging.

Auf diese Weise setzt die neue Richtlinie einige klare Grenzen. Unternehmen, die KI für gute Zwecke und auf rechtmäßige Art und Weise einsetzen, haben nicht viel zu befürchten. Gemeint sind Organisationen, die ihre KI beispielsweise auf Voreingenommenheit prüfen, vollständige Prüfpfade für wesentliche Entscheidungen aufbewahren und automatische Erklärungsmöglichkeiten für KI-gesteuerte Entscheidungen nutzen. Zudem wird die neue Richtlinie für gleiche Wettbewerbsbedingungen sorgen: Der vertrauenswürdige Einsatz von KI wird belohnt, während der Einsatz von KI für schlechte Zwecke oder auf unrechtmäßige Art und Weise bestraft wird. Darüber hinaus wird die Haftungsrichtlinie dafür sorgen, dass jede in der EU tätige Organisation die Vorschriften einhalten muss.

Wenn dieser Vorschlag also angenommen wird, schützt er sowohl Kunden und Bürger als auch Organisationen, die KI vernünftig einsetzen. Dieser Fortschritt ist ein Zeichen dafür, dass die vertrauenswürdige Nutzung von KI reift – sowohl auf technischer als auch auf regulatorischer Ebene.

Peter van der Putten, Director AI Lab bei Pegasystems & Assistant Professor AI an der Universität Leiden/pegasystems


Info-Board

Aktuelle Beiträge

 

Luware: mit Teams das ganze Unternehmen steuern

TAS: Make your Service green

Initiates file downloadregiocom: Keiner weiß, was wirklich kommt

Initiates file downloadFive 9: Nahtlose CX mit Cloud Contact Center“

Initiates file downloadTELUS: Service Outsourcing: Wann sollten Sie darüber nachdenken

Initiates file downloadByon: Wie wollen wir in Zukunft kommunizieren?

Initiates file downloadZaion LAB: Smart Coaching Projekt

Initiates file downloadAC Süppmayer: Mit der richtigen Service-Strategie Kosten senken

Initiates file downloadJunokai: Wettbewerbsvorteile durch Customer Journey Mapping

Initiates file downloadKauz: Chatbot-Technologie entscheidend für Akzeptanz

Initiates file downloadCognigy: Die beste Plattform für die Automations-Revolution

Initiates file downloadFive9: Bringen Sie Ihr Contact Center in die Cloud

Initiates file downloadJobsathome: Mitarbeiterbindung - Gratis Kaffee reicht nicht!

Initiates file downloadBucher+Suter: Rundum Service mit dem Webex Contact Center

Initiates file downloadenghouse: Contact Center as a Service- Vorteile der Cloud

Initiates file downloadTalkdesk: Happy Agent-Happy Customer

Initiates file downloadGewählt zum Kundenservice des Jahres: Die Gewinner

Initiates file downloadSOGEDES: Wir schaffen Lösungen, die glücklich machen!

Initiates file downloadJobs at home: Cost of Vacancy

Initiates file downloadUSU: Wie zentrale KPIs den Erfolg im Kundenservice verbessern



Initiates file downloadCONSENSE-GRUPPE: 25 Jahre Teamspirit

Initiates file downloadJunokai: Conversational Design- sprechen Sie Bot?

Initiates file downloadSogedes: Omnichannel Contact Center Lösungen

Initiates file downloadNuance: Diese Trends bestimmen die CEX 2022

Initiates file downloadCognigy: Smarte Virtuelle Agenten - der Automatisierungs-Turbo

Initiates file downloadByon: Vom Homeoffice zum hybriden Arbeiten

Initiates file downloadAvaya: Mitarbeiterzufriedenheit: Der Schlüssel zu einer positiven CEX

Initiates file downloadCognigy: Power up your Contact Center

Initiates file downloadNuance: KI, Bots & Sprachbiometrie

Initiates file downloadVIER: Agent Guidance: Vom Helden zum Superhelden

Initiates file downloadjunokai: Warum der Kundenservice Consulter braucht

Initiates file downloaddtms: “Technik ist kein Selbstzweck…“

Initiates file downloadNice: Digital Channel Management

Initiates file downloadVIER: Mr. Robot ist längst unverzichtbar

Initiates file downloadZaion: CEX durch KI und Sprache revolutionieren

Initiates file downloadEpos: Hybrid Work und Audiotechnologie

Initiates file downloadNovomind: Case-Story: Wenn man alles aus einer Contact Center Lösung herausholt...

Opens external link in new windowNICE: Vorteile Intelligenter Automation

Lesen Sie Opens internal link in current windowhier weitere Fachbeiträge in TeleTalk /Wissen

TeleTalk-Marktübersichten

12 Tabellen, hunderte Anbieter

Alle Produkte, Lösungen, Dienste und Dienstanbieter für professionellen Kundenservice im schnellen Überblick.

 

Opens internal link in current windowHier gehts zu den Marktübersichten

TeleTalk-Marktführer 2/2022

Der TeleTalk-Marktführer Contact Center & CRM bietet mit zahlreichen Marktübersichten und einem Business-Guide einen aktuellen Überblick über Technologien, Lösungen, Produkte und Dienstleistungen für Customer Care & Servicemanagement.

Die jeweils aktuelle Ausgabe können Sie hier bestellen.

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuellen Marktübersichten.
Zum Kennenlernen geht´s hier zum ePaper.

© telepublic Verlag 2011 | Alle Rechte vorbehalten.