Wissen

Immer Up-To-Date

TeleTalk 01/2020

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:
  • Technology-Guide: Anbieter & Lösungen
  • B2B-Vertrieb: Leidenschaft entfachen
  • CCW Special / TeleTalk Demoforum
  • Trendradar Customer Experience Management

 

Kostenlos zum Durchklicken:
TeleTalk 01/20 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken)

Und Opens internal link in current windowhier können Sie TeleTalk bestellen oder abonnieren!

TeleTalk 12/2019

TeleTalk- Ältere Ausgaben als ePaper

Kostenlos zum Durchklicken:

TeleTalk 12/19 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken) 

TeleTalk 11/19 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken) 

TeleTalk 10/19 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken)

TeleTalk 9/19 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken)

TeleTalk 8/19 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken)

TeleTalk 7/19 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken)

TeleTalk 6/19 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken)

TeleTalk 5/19 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken)

TeleTalk 4/19 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken)

TeleTalk 3/19 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken)

TeleTalk 2/19 als ePaper Opens internal link in current window (hier klicken)

TeleTalk 1/19 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken)

Und Opens internal link in current windowhier können Sie TeleTalk bestellen oder abonnieren!

eco Verband: Studie zu KI-Potenzialen

Von: Redaktion Teletalk am 22.01.2020

Drei Handlungsempfehlungen für zukunftsorientierte Politik

Durch den gezielten Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) kann Deutschland in einem Teilbereich der Digitalisierung entscheidend im internationalen Wettbewerb aufholen. Wird KI flächendeckend eingesetzt, ist bis 2025 ein Wachstum des Bruttoinlandprodukts von über 13 Prozent realistisch, was einem Gesamtpotenzial von rund 488 Milliarden Euro entspricht. Zu diesem Ergebnis kommt die gemeinsame Studie von eco und Arthur D. Little, die zusätzlich vom Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation unterstützt wurde..

Um KI-Technologien in Deutschland und der Europäischen Union (EU) zu fördern, hat der Verband der Internetwirtschaft der Politik folgende drei Handlungsempfehlungen gegeben:

1. Bestehende Rechtsunsicherheiten für KI-Anwendungen beseitigen

Für die wirtschaftliche Nutzbarmachung von KI ist ein einheitlicher und verlässlicher Rechtsrahmen ein wichtiger Erfolgsfaktor. Dies gilt vor allem für den Datenschutz. Die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bietet mit ihren Grundprinzipien der Verantwortlichkeit, Transparenz und starken Betroffenenrechten eine gute Grundlage für die Datenverarbeitung von Künstlicher Intelligenz. Die bevorstehende Evaluierung der DSGVO sollte genutzt werden, um gleichwohl bestehende Rechtsunsicherheiten zu beseitigen. Darüber hinaus sollten bestehende Gesetze und bereichsspezifische Vorgaben für den Einsatz von KI geöffnet werden.

2. Träge Regulierungsansätze stoppen

Für einen vertrauensvollen Umgang mit KI müssen die jeweiligen Algorithmen eine hohe Qualität aufweisen. Dies gelingt nur durch innovative Forschungs- und Entwicklungsprozesse, die nicht durch Überregulierung ausgebremst werden sollten. Ein praktikables Vorgehen bei der in der nationalen KI-Strategie vorgesehenen Auditierung von Künstlicher Intelligenz sollte daher in den Fokus gestellt werden. Auf eine pauschale Ex-Ante Regulierung sollte verzichtet werden.

3. Gesellschaftliche Akzeptanz für KI durch Transparenz und Bildung schaffen

Nur ein transparenter Umgang mit Künstlicher Intelligenz in Bezug auf die eingesetzten Technologien, Algorithmen und ihrer Entscheidungen kann das Vertrauen der Menschen in ein autonom arbeitendes und entscheidendes System stärken. Die Vermittlung von Basiswissen zu Systemen und Methoden Künstlicher Intelligenz muss Teil des allgemeinen öffentlichen Bildungsauftrags werden.Nutzer müssen sich auf KI-Technologien verlassen und ihre Funktionsweise nachvollziehen können.

Bildung ist der Schlüssel für eine gesellschaftliche Akzeptanz und einen verantwortungsvollen Umgang mit Künstlicher Intelligenz. Für ein umfassendes Bildungsverständnis, das technische, soziokulturelle und anwendungsbezogene Perspektiven von KI gleichermaßen miteinbezieht, bedarf es einer gemeinsamen Anstrengung von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

Weiterführende Informationen zur Studie finden Sie hier:

hier


TeleTalk-Marktübersichten

12 Tabellen, hunderte Anbieter

Alle Produkte, Lösungen, Dienste und Dienstanbieter für professionellen Kundenservice im schnellen Überblick.

 

Opens internal link in current windowHier gehts zu den Marktübersichten

TeleTalk-Marktführer 2/2019

Der TeleTalk-Marktführer Contact Center & CRM bietet den umfassendsten und aktuellsten Spiegel für Lösungen, Produkte, Dienstleister & Dienstleistungen im Customer Care-Markt.

Seine Eckdaten: 

  • insgesamt 12 Marktübersichten
  • rund 500 Anbieter von Produkten, Lösungen und Diensten

Die neue Printausgabe des TeleTalk Marktführer Contact Center & CRM, Heft 02/2019, ist noch erhältlich.
Bitte Opens internal link in current windowhier bestellen.

Werfen Sie Opens internal link in current windowhier einen Blick in die topaktuellen Marktübersichten

Als besonderen Service stellen wir Ihnen die neue Printausgabe des TeleTalk Marktführer Contact Center & CRM, Heft 02/2019, auch als ePaper zur Verfügung. Opens internal link in current windowHier geht's zum ePaper...

© telepublic Verlag 2011 | Alle Rechte vorbehalten.