Wissen

Immer Up-To-Date

TeleTalk 08/2020

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:
  • Special: Consulting Transformationsbegleitung für Unternehmen
  • FC Bayern München: Customer Care, Fan-Kultur und Digitale Touchpoints
  • Female Leadership: Ohne Bewusstsein-änderung verändert sich nichts
  • Neue Technologien und smarte Dienstleistungskonzepte

 

Kostenlos zum Durchklicken:
TeleTalk 08/20 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken)

Und Opens internal link in current windowhier können Sie TeleTalk bestellen oder abonnieren!

TeleTalk Archiv

Ältere Ausgaben als ePaper

Opens internal link in current windowHier lesen Sie weitere Ausgaben der TeleTalk.

Podcast

Im Podcast von Manfred Stockmann geht es nicht um Podologie! Mit seinen Gästen diskutiert er Entwicklungen und Erfahrungen rund um die Themen Persönlichkeits- und Organisations-Entwicklung, Customer Service und Digitalisierung.

Hören Sie hier doch mal rein.

Internet: Datenmissbrauch und Falschinformationen sind zentrale Probleme

Von: Redaktion Teletalk am 07.10.2020

Dezentrales Internet: Die eigenen Daten selbst verwalten

Die Wissenschaftlerin Sabrina Kirrane arbeitet im Rahmen einer großen internationalen Initiative daran, hier Abhilfe zu schaffen. Ein neues dezentrales Internet soll durch mehr Transparenz und mehr Kontrolle über die Daten mehr Sicherheit und hochwertigere Nutzungsmöglichkeiten schaffen.

Policy Enabled Next geNeration Internet, kurz PENNI („Richtlinienbasiertes Internet der nächsten Generation“) nennt sich jenes FWF- und netIdee Science-Projekt, an dem die Wirtschaftsinformatikerin arbeitet. „Bis heute haben wir im Grunde sehr wenig Kontrolle über unsere Daten im Netz. In dem Moment wo wir beginnen uns im Internet zu bewegen, legen wir unsere Daten in die Hände Dritter. Das soll sich ändern“, erklärt die Assistenzprofessorin am WU Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien.

Mehr Kontrolle des Internets
Kirrane versucht, die technischen Grundlagen für ein zukünftiges Internet zu schaffen, in dem BürgerInnen, Unternehmen und Organisationen mehr Kontrolle darüber haben, wo ihre Daten gespeichert werden und wie sie verwendet werden. Eine Zukunft, in der intelligente Software uns nicht nur dabei helfen wird, unsere persönlichen Daten zu verwalten, sondern auch besser im Internet zu navigieren, um relevante und vertrauenswürdigen Informationen zu finden, das ist ihre Vision. Um dies zu gewährleisten beschäftigt sie sich in ihrer Forschung mit der Verbesserung bestehender Web-Standards, denn die Software muss unsere Ziele und Präferenzen genau kennen und Daten sorgfältig auswählen. So geht es dabei in ihrer Forschung um „policy languages“ (richtlinienbasiertes Internet) sowie Werkzeugen und Technologien, die eine automatisierte Verarbeitung und Überprüfung der Einhaltung der Richtlinien ermöglichen.

PENNI (Richtlinienbasiertes Internet der nächsten Generation)
Mit dem PENNI-Projekt (Policy Enabled Next geNeration Internet) werden die technischen Grundlagen für ein dezentrales, freies, transparentes und den Menschen dienendes Internet der nächsten Generation (NGI) geschaffen. Das Forschungsprojekt versucht:

  • Ein NGI-Framework zu entwickeln, das zeigt, wie maschinenlesbare Richtlinien in die Struktur des NGI eingebettet werden können.
  • Eine NGI-Architektur zu entwickeln, in welcher Werte wie Vertrauen und Transparenz an erster Stelle stehen. Dabei soll gezeigt werden, wie Vertrauen und Transparenz dazu genutzt werden können, um asoziales Verhalten wie gefälschten Nachrichten, Filterblasen, „Echo Chambers“ und Befangenheit entgegenzuwirken.
  • Standard-Webprotokolle sollen dahingehend verbessert werden, sodass sie zum Austausch von Daten, Informationen und den zugehörigen Richtlinien verwendet werden können.

Über Sabrina Kirrane
Dr. Sabrina Kirrane studierte Informatik und promovierte an der National University of Ireland Galway. Ihre Doktorarbeit beschäftigte sich mit dem Thema "Linked Data with Access Control". Im September 2015 begann sie als Postdoktorandin an der Wirtschaftsuniversität Wien, am Department für Informationsverarbeitung & Prozessmanagement. Ihre Forschungsinteressen umfassen das Internet der nächsten Generation (NGI), verteilte und dezentralisierte Systeme sowie Big Data und Data Science.

Video: Researcher of the month: Sabrina Kirrane

PENNI (Richtlinienbasiertes Internet der nächsten Generation)

Kontakt: melanie.hacker(at)wu.ac.at


TeleTalk-Marktübersichten

12 Tabellen, hunderte Anbieter

Alle Produkte, Lösungen, Dienste und Dienstanbieter für professionellen Kundenservice im schnellen Überblick.

 

Opens internal link in current windowHier gehts zu den Marktübersichten

TeleTalk-Marktführer 1/2020

Der TeleTalk-Marktführer Contact Center & CRM bietet den umfassendsten und aktuellsten Spiegel für Lösungen, Produkte, Dienstleister & Dienstleistungen im Customer Care-Markt.

Seine Eckdaten: 

  • insgesamt 12 Marktübersichten
  • rund 500 Anbieter von Produkten, Lösungen und Diensten

Die neue Printausgabe des TeleTalk Marktführer Contact Center & CRM, Heft 01/2020, ist noch erhältlich.
Bitte Opens internal link in current windowhier bestellen.

Werfen Sie Opens internal link in current windowhier einen Blick in die topaktuellen Marktübersichten

Als besonderen Service stellen wir Ihnen die neue Printausgabe des TeleTalk Marktführer Contact Center & CRM, Heft 01/2020, auch als ePaper zur Verfügung. Opens internal link in current windowHier geht's zum ePaper...

© telepublic Verlag 2011 | Alle Rechte vorbehalten.