Wissen

Immer Up-To-Date

TeleTalk 03/21

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:
  • Cover-Story: „Technologie ist kein Selbstzweck“, sagen Bernd Schneider und Karsten Rudloff, Geschäftsführer der dtms

  • Tandem Mensch und Maschine

  • Die Welt der Kunden verstehen

 

Kostenlos zum Durchklicken:
TeleTalk 03/21 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken)

Und Opens internal link in current windowhier können Sie TeleTalk bestellen oder abonnieren!

TeleTalk Archiv

Ältere Ausgaben als ePaper

Opens internal link in current windowHier lesen Sie weitere Ausgaben der TeleTalk.

Podcast

Im Podcast von Manfred Stockmann geht es nicht um Podologie! Mit seinen Gästen diskutiert er Entwicklungen und Erfahrungen rund um die Themen Persönlichkeits- und Organisations-Entwicklung, Customer Service und Digitalisierung.

Hören Sie hier doch mal rein.

Case-Story: PROZESSAUTOMATISIERUNG IM KUNDENSERVICE:

Von: Philine von Bargen am 04.12.2020

ÜBERZEUGENDE SERVICEERFAHRUNG DURCH EFFIZIENTE TICKETBEARBEITUNG

Omnichannel-Management ist das Zauberwort des 21. Jahrhunderts. Mit dem technischen Fortschritt steigen auch die Anforderungen an den Kundenservice. Der Anspruch der Kunden an vielfältige Support-Kanäle und immer schnellere Antwortzeiten stellen viele Unternehmen vor neue Herausforderungen. So sieht sich auch der Möbelhändler Poco mit der Digitalisierung seiner Kommunikationskanäle konfrontiert. Gemeinsam mit dem niederrheinischen Customer Service Partner tel-inform wurde das kanalübergreifende Ticketsystem Zendesk eingeführt. Der Erfolg im Kundenservice ließ nicht lange auf sich warten.

Der deutsche Einrichtungsmarkt Poco wurde unter dem Motto „Schönes Wohnen für weniger Geld“ bekannt. Das Kunden ver sprechen: hochwertiges Inventar zu günstigen Preisen. Das umfassende Sortiment reicht von Möbeln und Küchen über Haushaltswaren, Heimtextilien, Farben, Tapeten, Teppichböden, Teppichen und Elektroartikeln bis hin zu Geschenkartikeln. Seit der Eröffnung des ersten Poco-Marktes im Jahr 1989 steuert der Möbelhändler einen konsequenten Wachstumskurs an. Mittlerweile sind deutschlandweit mehr als 8.000 Mitarbeiter in über 125 Märkten beschäftigt. Mit einem Gesamtumsatz von 1,6 Milliarden Euro im Jahr 2018 zählt das Einrichtungshaus zu den größten deutschen Anbietern im Mitnahmesegment.

Der zentrale Kundendienst als Schnittstelle zwischen Kunde, Markt und Lieferanten

Die Erwartungshaltung der Kunden an den Möbelhändler ist klar: hochwertiges Inventar, günstige Preise und ein schneller sowie einwandfreier Kundenservice. Um die etwa 3.500 Kundenanliegen pro Tag bearbeiten zu können, sind 78 interne Mitarbeiter in der Abteilung Zentraler Kundendienst bei Poco tätig. Die Abteilung versteht sich als Dienstleister für Kunden und Märkte. Die Mitarbeiter sind dabei das Bindeglied zwischen Kunden, Markt, Lieferanten und fast allen internen Abteilungen, damit die Anfragen zügig weitergeleitet und geklärt werden können. Die Serviceanliegen könnten nicht vielfältiger sein. Rund um die Uhr gehen Reklamationen, Beschwerden, Erstattungen und andere Anliegen ein. Um die Kundenbeanstandungen zu prüfen, ist das Unternehmen auf die Kommunikation mit den Händlern der Ware angewiesen, von denen die Ware bezogen wird. Der dadurch entstehende Kommunikationsaufwand ist mit Fortschreiten der Digitalisierung angestiegen.

Aber auch die Kundenkommunikation hat sich gewandelt.

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag über den Digitalisierungsprozess bei POCO


Fachbeiträge

TeleTalk-Marktübersichten

12 Tabellen, hunderte Anbieter

Alle Produkte, Lösungen, Dienste und Dienstanbieter für professionellen Kundenservice im schnellen Überblick.

 

Opens internal link in current windowHier gehts zu den Marktübersichten

TeleTalk-Marktführer 1/2021

Der TeleTalk-Marktführer Contact Center & CRM bietet mit zahlreichen Marktübersichten und einem Business-Guide einen aktuellen Überblick über Technologien, Lösungen, Produkte und Dienstleistungen für Customer Care & Servicemanagement.

Die jeweils aktuelle Ausgabe können Sie hier bestellen.

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuellen Marktübersichten.
Zum Kennenlernen geht´s hier zum ePaper.

© telepublic Verlag 2011 | Alle Rechte vorbehalten.