Spracherkennung: i2x startet Forschungslab

Von: Kai-Werner Fajga am 13.06.2018

Grundlagenforschung im Bereich Sprachtechnologie soll vorangetrieben werden

I2x, Anbieter von Lösungen für automatisierte Echtzeit-Kommunikationsanalyse und -training, gründet nach eigenen Angaben eine Fachabteilung für die Grundlagenforschung im Bereich der Sprachtechnologie. Ilya Edrenkin, CTO bei i2x und ehemaliger Leiter für Sprachtechnologie bei Yandex, solle die Abteilung leiten. Fachliche Unterstützung kommt von Lutz Finger, Data Scientist an der Eliteuniversität Cornell und ehemaliger Director Data Science bei Snap Inc. und LinkedIn.

Mit einem Team von Experten sollen Edrenkin und Finger die Spracherkennungs- und Konversationsanalyse-Technologie weiterentwickeln und an Lösungen für Probleme des maschinellen Lernens arbeiten. Das neue Lab befasse sich mit den "aktuell größten Herausforderungen der Datenwissenschaften", wo natürliche Spracherkennung und die Sprachtechnologien im Zentrum stünden. Ziel der Forschung sei die Weiterentwicklung der Analysen von Daten aus Telefongesprächen. Die Echtzeit-Analysen sollen den Nutzern von i2x helfen, die Gespräche mit Kunden kontinuierlich zu optimieren, um eigene Ziel besser zu erreichen.

Mehr unter: www.i2x.ai/


jabra

TeleTalk-Marktübersichten

10 Tabellen, hunderte Anbieter

Alle Produkte, Lösungen, Dienste und Dienstanbieter für professionellen Kundenservice im schnellen Überblick.

Opens internal link in current windowHier gehts zu den Marktübersichten

TeleTalk-Marktführer 1/2018

Der TeleTalk-Marktführer Contact Center & CRM bietet den umfassendsten und aktuellsten Spiegel für Lösungen, Produkte, Dienstleister & Dienstleistungen im Customer Care-Markt.

Seine Eckdaten: 

  • insgesamt 10 Markübersichten
  • über 500 Anbieter von Produkten, Lösungen und Diensten
  • mehr als 1000 Produkte

Die neue Ausgabe 01/2018 ist ab sofort erhältlich
Bitte Opens internal link in current windowhier bestellen.

Werfen Sie Opens internal link in current windowhier einen Blick in die topaktuellen Auszüge der zehn Marktübersichten. Die kompletten Marktübersichten sind in der Printausgabe des Marktführers nachzulesen.

© telepublic Verlag 2011 | Alle Rechte vorbehalten.