Wissen

Immer Up-To-Date

TeleTalk 6/2019

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:
  • Themen-Special "Menschen /Prozesse /Technik /Lösungen"
  • Customer Centricity

Kostenlos zum Durchklicken:
TeleTalk 6/19 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken)

Und Opens internal link in current windowhier können Sie TeleTalk bestellen oder abonnieren!

TeleTalk 5/2019

TeleTalk- Ältere Ausgaben als ePaper

Kostenlos zum Durchklicken:

TeleTalk 5/19 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken)

TeleTalk 4/19 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken)

TeleTalk 3/19 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken)

TeleTalk 2/19 als ePaper Opens internal link in current window (hier klicken)

TeleTalk 1/19 als ePaper Opens internal link in current window(hier klicken)

Und Opens internal link in current windowhier können Sie TeleTalk bestellen oder abonnieren!

The winners are ...

Von: Redaktion TeleTalk am 13.02.2018

Die „Biosphäre Potsdam“ bot mit ihrem künstlichen Dschungel einen impo-santen Rahmen für eine glamouröse Preisverleihung der diesjährigen Quality Awards, verliehen vom CCV in Kooperation mit TeleTalk. Eine ansprechende Gala prämierte die neuen Gewinner.

Zum 14. Mal prämierten der Call Center Verband Deutschland e.V. (CCV) und TeleTalk innovative Unternehmen für ihre kreativen Projekte mit den „Quality Awards“. Und wie im Vorjahr konnten sich Gewinner in den drei Kategorien Mitarbeiterorientierung, Kundenzufriedenheit und IT-Innovation auf eine Trophäe freuen. Und mehr noch: Ein Sonderpreis wurde in diesem Jahr ebenfalls verliehen.

Kategorie Mitarbeiterorientierung

Die Jury – wie immer bestehend aus Experten und Praktikern der deutschen Call Center-Wirtschaft – hatte in der Kategorie „Mitarbeiterorientierung“ in diesem Jahr die Unterneh-men Bosch Service Solutions und Jäger + Schmitter DIALOG nominiert. Die Fachjury entschied sich für diese beiden Unternehmen, weil sie es verstanden haben, die Mitarbeiter auf eine herausragende Weise im täglichen Arbeitsleben zu motivieren und den Spaß an ihrem Beruf herauszuarbeiten. „Die theoretische Denkweise, was Mitarbeitermotivation, Tätigkeiten und Arbeitsumfeld angeht, ist oft schnell gemacht. Es praktisch gut umzusetzen, haben unsere Nominierten geschafft. Denn neben einer überzeugenden Präsentation belegt auch die betriebsinterne, anonyme Mitarbeiterumfrage, wie die Belegschaft über ihr Arbeitsumfeld denkt.“, informierte Manfred Stockmann.

Subsumtion des Auswahlverfahrens

Gewonnen hat den „Quality Award Mitarbeiterorientierung 2017“ Bosch Service Solutions. „Das Projekt der Bosch Service Solutions GmbH hat die Jury von Beginn an fasziniert, da auf verschiedenen Ebenen deutlich wurde, dass hier der Mensch im Mittelpunkt steht“, betonte Laudator Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel. „Die Mitarbeiterorientierung zeichnet sich durch eine stärkenorientierte Weiterbildung aus, mit der sich die Mitarbeiter konsequent weiterentwickeln können.“ Die Leiterin Human Resources, Gabriele Borm nahm die Trophäe mit großer Dankbarkeit entgegen: „Der Award erfüllt mich und unser Team mit Stolz und Dankbarkeit. Wir sind froh, bei diesem Unternehmen arbeiten zu dürfen.“

Kategorie IT-Innovation

Für die Kategorie „IT-Innovation“ schafften es Bosch Service Solutions aus Berlin, die Jäger + Schmitter DIALOG aus Köln sowie die ServiceOcean GmbH aus Aachen in diesem Jahr in die engere Auswahl. „Eine Kategorie, die sich durch vielfältige, neue Entwicklungen in immer kürzeren Abständen auszeichnet und jedes Jahr fasziniert“, erklärte Manfred Stockmann und führte aus: „So hatten wir hier auch einige Einreichungen, die sich noch im Pilotstadium befinden und in den kommenden Monaten sicherlich von sich hören lassen. Für eine Nominierung bedarf es allerdings der Bewährung im Produktionseinsatz.

“In dieser Kategorie konnte das junge Unternehmen ServiceOcean das Jury-Team um Laudator Kai-Werner Fajga (TeleTalk) überzeugen: „Wie in den letzten Jahren war die Varianz der eingereichten Bewerbungen außerordentlich. Die technische Anwendung des Award-Gewinners fiel durch die einfache Unternehmensimplementierung auf“. Geschäftsführer Dr. Alexander Schagen sieht in der Auszeichnung eine Bestätigung der harten Arbeit: „Wir sind froh, dass sich auch ein kleineres Unternehmen mit einem stabilen Kundenstamm hier durchsetzen konnte.“

Kategorie Kundenzufriedenheit

Im Fokus dieser Kategorie stand keine aufwendige Soft- oder Hardwarelösung, sondern ein außerordentliches Engagement bei der Entwicklung von einfallsreichen Maßnahmen, die gleichermaßen Verbraucher und Partner im Business-to-Business-Bereich begeistern. Und so wurden im Vorfeld mit (erneut) Bosch Service Solutions, Rajapack GmbH aus Ettlingen und Vente Privée aus Düsseldorf beziehungsweise Berlin drei Firmen nominiert, die beim Thema Kundenzufriedenheit führend im deutschen Markt sind.

„In dieser Kategorie fand die Jury ein großes Bewerberfeld vor, was die Wahl nicht leicht machte“, berichtete Manfred Stockmann. „Die Kreativität und Leidenschaft jeder einzelnen Bewerbung hat uns einmal mehr gezeigt, dass es etliche ,Leuchttürme’ gibt, die für ihre Kunden leben und ihre gesamte Organisation auf absolute Kundenzufriedenheit ausrichten.“Der Gewinner in der Kategorie Kundenzufriedenheit hieß dann: Rajapack. Jury-Mitglied und CCV-Ehrenpräsidentin Ursula Steinmetz übernahm die Ehrung in der Kategorie Kundenzufriedenheit. Auf die Frage, warum gerade die Rajapack GmbH ausgezeichnet wurde, antwortete sie: „Es wurde deutlich, dass Kundenzufriedenheit bei Rajapack ein strategisches Projekt ist, dass auf allen Ebenen gelebt wird. Hier werden Produkte nach den Wünschen des Kunden gefertigt.“ Die sichtlich gerührte Preisträgerin und Leiterin der Kundenbetreuung, Christina Gauland, nahm den CCV Quality Award stellvertretend für das ganze Team entgegen: „Ich freue mich so sehr, dass nun die Anspannung abfällt und wir die Trophäe mit ins Team nehmen können.“

Sonderpreis Imagearbeit

Nach den drei regulären Kategorien, überraschte CCV-Präsident Manfred Stockmann mit einer weiteren Kategorie, dem Jurypreis für Imagearbeit. „Die Bewerbung der Jäger + Schmitter DIALOG GmbH fiel der sechsköpfigen Jury sofort ins Auge. Jedoch passte sie augenscheinlich in keine reguläre Kategorie“, resümierte Stockmann. „Uns war klar, dass wir dieses Projekt trotzdem prämieren wollten und schufen hierfür den Sonderpreis ‚Imagearbeit‘. Der überraschte Preisträger Guido Cuypers-Koslowski freute sich besonders für das Team: „Wir freuen uns über den Mut der Jury, dieses außergewöhnliche W-ART-mal-Projekt auszuzeichnen.“

Schlussakkord

Für den scheidenden CCV-Präsidenten und Juroren Manfred Stockmann war die glamouröse Preisverleihung in der atemberaubenden Biosphäre Potsdam ein weiterer Beweis für eine lebendige Branche: „Die 14. Ausgabe des CCV Quality Award war der krönende Abschluss des Branchenjahrs 2017. Die tollen Projekte, Ideen und Konzepte waren derart überzeugend, dass wir in der Jury zwar harte Entscheidungen treffen mussten, ich aber gleichzeitig mit einem guten Gefühl diesen Branchenpreis an meinen Nachfolger als CCV-Präsident, Dirk Egelseer, weitergeben kann.

“So ganz Schluss war dann aber doch nicht für den (Noch-) Präsidenten, denn die Mitarbeiter des CCV und Wegbegleiter wollten „ihren“ Präsidenten nicht so einfach ziehen lassen und präsentierten unter Moderation von Wegbegleiterin Ursula Steinmetz einen Abriss aus dem langjährigen Schaffen von Manfred Stockmann, der damit einige Meilensteine setzen konnte. Was nun folgte, waren minutenlange, stehende Ovationen des Publikums, die ein beredtes Zeugnis davon ablegten, dass das Wirken Manfred Stockmanns in seiner Präsidentschaft bei allen Anwesenden Spuren hinterlassen hatte.

Im kommenden Jahr wird der Branchenpreis dann zum 15. Mal verliehen. Interessierte Unternehmen können ihre Bewerbungen ab Februar 2018, zum Start der CCW einreichen.


TeleTalk-Marktübersichten

12 Tabellen, hunderte Anbieter

Alle Produkte, Lösungen, Dienste und Dienstanbieter für professionellen Kundenservice im schnellen Überblick.

 

Opens internal link in current windowHier gehts zu den Marktübersichten

TeleTalk-Marktführer 2/2018

Der TeleTalk-Marktführer Contact Center & CRM bietet den umfassendsten und aktuellsten Spiegel für Lösungen, Produkte, Dienstleister & Dienstleistungen im Customer Care-Markt.

Seine Eckdaten: 

  • insgesamt 12 Marktübersichten
  • rund 500 Anbieter von Produkten, Lösungen und Diensten

Die neue Printausgabe des TeleTalk Marktführer Contact Center & CRM, Heft 01/2019, ist ab sofort erhältlich.
Bitte Opens internal link in current windowhier bestellen.

Werfen Sie Opens internal link in current windowhier einen Blick in die topaktuellen Marktübersichten

Als besonderen Service stellen wir Ihnen die neue Printausgabe des TeleTalk Marktführer Contact Center & CRM, Heft 01/2019, auch als ePaper zur Verfügung. Opens internal link in current windowHier geht's zum ePaper...

© telepublic Verlag 2011 | Alle Rechte vorbehalten.