Wissen

Immer Up-To-Date

CCW 2019

TeleTalk 11/2018

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:
  • Themenspecial Wissens- und Dokumentenmanagement /WFO
  • Studie: Welche Kanäle bevorzugen Kunden?
  • Transformation: Führung und Verantwortung 

Kostenlos zum Durchklicken: TeleTalk 6/18 als ePaper
Opens internal link in current window(hier klicken)

Und Opens internal link in current windowhier können Sie TeleTalk bestellen oder abonnieren!

Test: Ernüchterung bei IoT und Security

Von: Kai-Werner Fajga am 07.03.2018

IT-Security-Hersteller "ESET" macht Praxistest

Das voll vernetzte Heim ist längst keine Vision mehr. Doch wie steht es um die Sicherheit und die Privatsphäre? Das wollte der europäische IT-Security-Hersteller "ESET" wissen und hat nach eigenen Angaben einige typische Geräte für das Smart Home getestet. Das Ergebnis: Die Geräte weisen zum Teil deutliche Sicherheitsmängel auf und einige von ihnen sammeln sogar unerlaubt Daten, wie das veröffentlichte Whitepaper zeige.Smarte Thermostate, intelligente Lichtschalter, vernetzte Autos oder interaktives Spielzeug für Kinder: Die Bequemlichkeit der Anwendungen gehe in vielen Fällen zu Lasten der Sicherheit, so das Ergebnis des Praxistes.Gemeinsam mit anderen Sicherheitsforschern habe man einige der aktuell beliebtesten IoT-Geräte fürs Smart Home sowie einen Sprachassistenten untersucht.

Insgesamt prüften die Experten nach eigenen Angaben elf Produkte von sieben Anbietern, unter anderem von Amazon, D-Link, Sonos und Nokia. Getestet sei auch ein Gerät worden, das aufgrund signifikanter Schwachstellen nicht in den Abschlussbericht aufgenommen wurde. Doch auch die anderen Probanden im Test hätten nicht voll überzeugen können. Bei jedem von ihnen gäbe es Probleme mit dem Datenschutz. Die meisten Geräte und Dienste müssten grundlegende persönliche Daten erfassen. Die Forscher sehen Anzeichen dafür, dass unter Umständen mehr Informationen gesammelt würden, als in den Datenschutzbestimmungen angegeben sei.Am problematischsten stuften die Tester einen Sprachassistenten ein. Bei diesem Gerät stehe zu befürchten, dass die erhobenen Informationen weiterverbreitet und kommerziell genutzt werden. Zudem sei der Schutz der gespeicherten personenbezogenen Daten unzureichend. Dies vereinfacht es Cyberkriminellen oder 
Datendieben, den digitalen Datenverkehr abzufangen und die Informationen für ihre Zwecke zu missbrauchen.

Mehr unter: www.ESET.de


TeleTalk-Marktübersichten

12 Tabellen, hunderte Anbieter

Alle Produkte, Lösungen, Dienste und Dienstanbieter für professionellen Kundenservice im schnellen Überblick.

Opens internal link in current windowHier gehts zu den Marktübersichten

TeleTalk-Marktführer 2/2018

Der TeleTalk-Marktführer Contact Center & CRM bietet den umfassendsten und aktuellsten Spiegel für Lösungen, Produkte, Dienstleister & Dienstleistungen im Customer Care-Markt.

Seine Eckdaten: 

  • insgesamt 12 Marktübersichten
  • rund 500 Anbieter von Produkten, Lösungen und Diensten
  • NEU! Anbieterübersicht KI/Analytics
  • NEU! Anbieterübersicht IVR/Chatbots

Die neue Ausgabe 02/2018 ist ab sofort erhältlich
Bitte Opens internal link in current windowhier bestellen.

Werfen Sie Opens internal link in current windowhier einen Blick in die topaktuellen Auszüge der zwölf Marktübersichten. Die kompletten Marktübersichten sind in der Printausgabe des Marktführers nachzulesen.

© telepublic Verlag 2011 | Alle Rechte vorbehalten.