Werbung

Call Center: Bertelsmann will Arvato verkaufen

Von: Kai-Werner Fajga am 07.02.2018

36.000 Mitarbeiter betroffen

Der Bertelsmann-Konzern will sich von seiner Dienstleistungstochter Arvato trennen, das gab das Unternehmen Ende Januar bekannt. Wie das Gütersloher Unternehmen Ende Januar informierte, hätten Aufsichtsrat und Vorstand beschlossen, den Verkaufsprozess einzuleiten. Die Prüfung schließe Partnerschaften sowie den kompletten oder auch teilweisen Verkauf ein, heißt es in einer Mitteilung. Der Konzern will sich somit auf Sparten konzentrieren, die wachstumsstärker sind. Die Gruppe beschäftige – mit Ausnahme des französischsprachigen Geschäfts, das von einem Partnerunternehmen geführt werde – an mehr als 90 Standorten weltweit etwa 36.000 Mitarbeiter und biete Service-Lösungen in mehr als 30 Sprachen an. 2017 erwirtschaftete die Gruppe außerhalb des französischsprachigen Raums rund 1 Mrd. Euro Umsatz.

www.bertelsmann.de


CCW 2018

TeleTalk-Marktübersichten

10 Tabellen, hunderte Anbieter

Alle Produkte, Lösungen, Dienste und Dienstanbieter für professionellen Kundenservice im schnellen Überblick.

Opens internal link in current windowHier gehts zu den Marktübersichten

TeleTalk-Marktführer 2/2017

Der TeleTalk-Marktführer Contact Center & CRM bietet den umfassendsten und aktuellsten Spiegel für Lösungen, Produkte, Dienstleister & Dienstleistungen im Customer Care-Markt.

Seine Eckdaten: 

  • insgesamt 10 Markübersichten
  • über 500 Anbieter von Produkten, Lösungen und Diensten
  • mehr als 1000 Produkte

Die neue Ausgabe 02/2017 ist ab sofort erhältlich
Bitte Opens internal link in current windowhier bestellen.

Werfen Sie Opens internal link in current windowhier einen Blick in die topaktuellen Auszüge der zehn Marktübersichten. Die kompletten Marktübersichten sind in der Printausgabe des Marktführers nachzulesen.

© telepublic Verlag 2011 | Alle Rechte vorbehalten.