Wissen

Business Guide

Immer Up-To-Date

TeleTalk 6/2017

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:
  • Digitaler Wandel
  • Themen-Special work@home
  • Sprachautomation
  • Service Check Pharma

NEU!
TeleTalk 05/17 als ePaper
Opens internal link in current window(hier klicken)

Und Opens internal link in current windowhier können Sie TeleTalk bestellen oder abonnieren!

Preis: Telemedizin-Lösung ausgezeichet

Von: Kai-Werner Fajga am 13.09.2017

"TeleArzt"-Projekt mit Telematik-Award 2017 prÀmiert

Das Telemedizin-Projekt "TeleArzt" der TeleArzt GmbH wurde als "Pionierleistung der Versorgung" auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin mit dem Telematik Award 2017 ausgezeichnet. Eine Jury aus Hochschullehrern und Praktikern wĂ€hlte das Projekt, das in 5 KV-Bezirken seit dem 1.7.2017 von der GWQ ServicePlus AG (GWQ) und vom PKV-Verband unterstĂŒtzt wird, als PreistrĂ€ger aus.

„Die hausĂ€rztliche Versorgung“, so Hausarzt Dr. Thomas Aßmann, von der TAG GmbH, „ist fĂŒr alle Beteiligten eine zunehmende Hausforderung, denn insbesondere auf dem Land nimmt der Bedarf an Versorgung stetig zu, die Zahl der Ärzte geht genau so stetig zurĂŒck“. Wir suchten nach einer Lösung, die die Versorgung der Patienten verbessert, ohne dem Arzt mehr Arbeit aufzubĂŒrden.

Kern der Tele-Arzt-Lösung ist eine mobile Anbindung verschiedener technischer GerĂ€te an die Arztpraxis. Dr. Thomas Zenk, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der vitaphone GmbH, die verantwortlich fĂŒr die Technik zeichnet, dazu:  „Diese Aufgabenstellung war nicht leicht zu lösen“. Der Kern des Lösungsansatzes bestehe darin, die rĂ€umliche Distanz zwischen Arzt und Patienten mit technischen Hilfsmitteln faktisch zu eliminieren. Der Arzt wĂ€hlt dazu in der Praxis diejenigen Patienten aus, die von einer speziell geschulten medizinischen Versorgungsassistentin (MFA)  besucht werden sollen. Bei dem Besuch vor Ort nimmt die Tele-MFA die Vitaldaten der Patienten mit modernsten GerĂ€ten auf und ĂŒbertrĂ€gt sie sofort in die Arztpraxis. Der Arzt kann sie sofort befunden und sich bei Bedarf ĂŒber Videotelefonie zusĂ€tzlich mit Mitarbeiterin und Patienten in Verbindung setzen. Er gewinnt dabei weitere Erkenntnisse, die fĂŒr die Diagnose von Bedeutung sein können. Der Arzt wird also nur eingeschaltet, wenn er gebraucht wird, was ihm Zeit erspart.

Der Durchbruch der Lösung sei auch der UnterstĂŒtzung durch mehr als 30 Krankenkassen zu verdanken. Die entsprechenden Vertragswerke mit den Kassen seien daher genauso ein Bestandteil des Konzepts wie die qualifizierte Ausbildung besonders vorgebildeter Medizinischer Versorgungsassistentinnen der Hausarztpraxis im Bereich Telemedizin. Die TAG TeleArzt GmbH hat ihren Sitz in Köln und wurde erst 2016 gegrĂŒndet.

Mehr unter: www.tele-arzt.com

(Foto: GeschĂ€ftsfĂŒhrer vitaphone, Dr. Thomas Zenk mit dem Telematik-Preis)


TeleTalk-MarktĂŒbersichten

10 Tabellen, hunderte Anbieter

Alle Produkte, Lösungen, Dienste und Dienstanbieter fĂŒr professionellen Kundenservice im schnellen Überblick.

Opens internal link in current windowHier gehts zu den MarktĂŒbersichten

TeleTalk-MarktfĂŒhrer 1/2017

Der TeleTalk-MarktfĂŒhrer Contact Center & CRM bietet den umfassendsten und aktuellsten Spiegel fĂŒr Lösungen, Produkte, Dienstleister & Dienstleistungen im Customer Care-Markt.

Seine Eckdaten: 

  • insgesamt 10 MarkĂŒbersichten
  • ĂŒber 500 Anbieter von Produkten, Lösungen und Diensten
  • mehr als 1000 Produkte

Die neue Ausgabe 01/2017 ist ab 20. Februar 2017 erhĂ€ltlich und fĂŒr 10 Euro zzgl. Versandkosten bestellt werden.
Bitte Opens internal link in current windowhier bestellen.

Werfen Sie Opens internal link in current windowhier einen Blick in die topaktuellen AuszĂŒge der zehn MarktĂŒbersichten. Die kompletten MarktĂŒbersichten sind in der Printausgabe des MarktfĂŒhrers nachzulesen.

© telepublic Verlag 2011 | Alle Rechte vorbehalten.